In der Sektion werden sowohl mit Drittmitteln geförderte als auch durch das LIAG finanzierte Projekte bearbeitet. Die Arbeiten verteilen sich etwa zu gleichen Teilen auf die methodenspezifischen Forschungsfelder der Sektion und die Themenfelder in den Forschungsschwerpunkten des Instituts.

Drittmittelprojekte

  • SIMULTAN Details
    Sinkhole instability: integrated multi-scale monitoring and Analysis
  • Multikomponentenseismik in übertieften alpinen Becken Details
    Reflexionsseismik im Tannwald Becken (Baden-Württemberg) und Lienzer Becken (Tirol) im Rahmen des ICDP Projektes 'Drilling Overdeepend Alpine Valleys - DOVE'
  • GeoParaMol Details
    Geophysikalische Parameter zur faziellen Interpretation des Malm und Modellierung des thermisch-hydraulischen Langzeitverhaltens (Teilprojekte 2 und 4)
  • Neuseeland II (Störungen und Städte, GNS Catalyst) Details
    Aufbau eines bilateralen wissenschaftlichen Netzwerks zur Erkundung weiterer störungsgefährdeter Siedlungsgebiete in Neuseeland mittels Scherwellenseismik

Haushaltsprojekte

  • Seismik für Subrosionsprozesse Details
    (innerhalb der Nachwuchsgruppe Subrosion)
  • Oberflächendeformation bei Subrosionsprozessen Details
    (innerhalb der Nachwuchsgruppe Subrosion)
  • Technische Entwicklungen Seismik
    (laufend)
  • Scherwellen- & Multikomponentenseismik Details
    (laufend)
  • Interpretation von Potenzialfelddaten Details
    (laufend)
  • Störungs- & Deformationsmodellierung Details
    (laufend)

Drittmittelprojekte (abgeschlossen)

  • EVAREST Details
    Evaluierung von Restfeldern aus der gemeinsamen Modellierung von Potenzialfelddaten
  • Magnetik Norddeutschland Details
    Analyse kurzwelliger magnetischer Anomalien in historischen Befliegungsdaten
  • PROTECT Details
    Prediction of deformation to ensure carbon traps
  • DESERVE Details
    Dead Sea Research Venue
  • Neuseeland I (GNS-EQC) Details
    Initiale Erprobung zur Detektierung und Charakterisierung verborgener Störungen in urbanen Gebieten Neuseelands mittels Scherwellenseismik
  • Quick Clays Quick ClaysDetails
    Erkundung sicherer Baugründungstiefen für primäre Infrastrukturen in Skandinavien
  • gebo-S1 gebo-G1Details
    Methoden zur seismischen Erkundung von geologischen Störungszonen